Wie reise ich am besten von Bacalar nach Belize und Flores?

Du möchtest von Mexiko über Belize nach Flores in Guatemala? Das wollten wir auch. Und haben erstaunlich wenig brauchbare Informationen zu der Route gefunden. Hier findest du unsere Recherche und den Erfahrungsbericht.

Von Bacalar nach Flores (direkt)
Wenn du von Bacalar nach Flores und Tikal möchtest. Das Green Monkey Hostel bietet einen eigenen Bus an. Kostenpunkt 45 USD und Abfahrt morgens um 8. Der Preis ist nicht der günstigste, aber es ist die stressfreieste Art zu reisen. Du musst dich um nichts kümmern.

Von Bacalar nach Belize City (ADO Bus)
Es fahren täglich 2 ADO Busse von Cancun über Bacalar nach Belize City. Einmal mittags um 12:50 und einmal nachts um 03:35 Uhr. Die Zeiten findest du auf der ADO-Webseite. Leider kannst du dort ohne mexikanische Kreditkarte nichts buchen. Das Ticket kaufst du daher am besten direkt am ADO-Schalter vor Ort.

Von Bacalar nach Chetumal 
Die günstigste Variante: Erst mit dem Taxi vom Hostel zum Parque Central (35 Pesos), der Abfahrtstelle für die Collectivos nach Chetumal. Von dort geht es für 45 Pesos pro Person nach Chetumal, die Fahrt dauert circa 30 Minuten. Dort benötigst du ein weiteres Taxi um entweder an Nuevo Mercado Estacion oder zu der Abfahrtsstelle der Wassertaxis zu gelangen. Oder du nimmst direkt ein Taxi vom Hostel zu deinem Zielort in Chetumal.

Von Bacalar direkt zur belizianischen Grenzen
Wir treffen im Busbahnhof in Corozal ein Pärchen aus unserem Hostel wieder. Die beiden haben sich mit einem Taxi für 300 Pesos vom Hostel in Bacalar an die Grenze fahren lassen. Damit haben sie sich das 3 Mal umsteigen mit dem Taxi erspart.

Von Chetumal nach Belize City (Wassertaxi)
Du kannst von Chetumal ein Wassertaxi nach Caye Caulker nehmen. Das ist der schnellste, aber auch teuerste Weg. Fahrzeit 2,5 Stunden und Kostenpunkt 55 USD. belizewatertaxi.com

Von Chetumal nach Belize City (Bus)
Die Blue Bird / Chicken Busse. Diese fahren an der Station Nuevo Mercado ab. Kostenpunkt circa 6 USD bis Belize City. An der Grenze müssen alle Passagiere aussteigen und einzeln durch die Kontrollen, der Bus wartet hinter der Station und sammelt alle wieder ein. Danach geht es über Corozal und Orange Walk weiter nach Belize City. Die Fahrzeit beträgt 4-5,5 Stunden. Und die Fahrpläne findest du auf der besten Website zum Thema unter belizebus.wordpress.com

An der Grenze von Mexiko nach Belize
Bei der Ausreise aus Mexiko werden 500 Pesos fällig, die an die Touristcard gekoppelt sind. Bummer.

An der Grenze auf der belizianischen Seite gibt es keinen ATM. Und auch ansonsten: gar nichts. Nur ein umzäunter Parkplatz. Du kannst bei den Collectivos oder Bussen in USD oder Pesos zahlen. US-Dollar dabei zu haben ist in Belize keine schlechte Idee, diese werden überall akzeptiert. Oder du läufst illegalerweise zu den Geldwechslern auf der anderen Seite, die die aus Belize ausreisenden Personen abfertigen.

An der Grenze fährst du einfach mit, mit dem, was da so kommt. Uns begegnete zuerst ein kleiner Express-Bus. Der Fahrer wollte erst 20 USD pro Person für die Fahrt nach Belize City und ging dann auf 15 USD runter. Das war uns zu teuer.  Denn hier fahren auch die Blue Bird Busse aus Chetumal durch. Entweder wartest du auf einen Bus. Oder nimmst ein Collectivo nach Corozal. Kostenpunkt 1 USD pro Person.

Von Corozal (Belize) nach Belize City
Corozal ist die erste Ortschaft in Belize, ungefähr 12 Kilometer entfernt von der Grenze. Dort befindet sich ein Busbahnhof und es fahren im Stundentakt Blue Bird Busse auf der Linie Chetumal – Belize City. Die Fahrzeit beträgt 3-4 Stunden, Kostenpunkt 5 USD. Im Bahnhof hängt ein mit Edding geschriebener Fahrplan aus. Und die Busse fahren auch wirklich. Du findest hier circa 5 Minuten in Richtung Marktplatz mehrere ATMs. Die Belizebank akzeptiert keine Visa-Karten von Santander. Quer über den Marktplatz ist eine Filiale von Scotiabank, dort konnten wir Geld abheben.

Von Belize City nach Caye Caulker
Mit dem Taxi (wir zahlten 2 USD pro Person) zum Wassertaxi-Terminal. Dort kostet das Return-Ticket nach Caye Caulker 25 USD und die Fähren fahren im Stundentakt. Die letzte um 17:30 Uhr. Die Zeiten und Preise findest du auf belizewatertaxi.com

Von Belize City nach Flores (direkt)
Du kannst die Fahrt direkt bei Anbietern in Caye Caulker buchen. Oder am Fährterminal in Belize. Dort erwarten dich bei Ankunft circa 20 Touts mit Schildern nach Flores. Die Preise dürften bei allen Anbietern gleich sein mit ungefähr 25 USD pro Person..

Von Belize City nach Flores (in Eigenregie)
Günstiger als der Direktbus vom Fährterminal ist die Option alles selbst zu organisieren. Mit dem Taxi vom Fährterminal zum Busbahnhof. Wir zahlten 2 USD pro Person. Mit dem Bus in den Grenzort Benque. 4 Stunden und 5,50 USD pro Person.

Kurzer Hinweis an der Stelle: In Belize sind die Benzinpreise gerade auf Rekordniveau gestiegen, da das Land sein Benzin ausschließlich aus Venezuela bezieht. Wir sind diesem Tipp des Worldonabudget Blog gefolgt und nicht im Grenzort Benque sondern schon davor in San Ignacio ausgestiegen.

Der Taxifahrer in San Ignacio meinte nur, dass er für die Fahrt wegen des Spritpreises draufzahlen würde.  Was sicherlich auch stimmt. Aber die von ihm genannten 20 USD für die Fahrt war uns zu teuer, also sind wir mit dem nächsten Chicken Bus weiter nach Benque gefahren.

Mit dem Taxi geht es in Benque an die Grenze. 5 USD für 2 Personen. Taxi-Abzocker fanden wir dort nicht vor, dort standen nur 2 lokale Taxifahrer herum und wir fuhren mit einem älteren Herrn. Der Preis lässt sich evtl. noch herunterhandeln.

Dann geht es einfach zu Fuß über die Grenze und in Guatemala hinter der Brücke rechts zu den Abfahrtsterminal der Minibusse. Die Grenze ist voll von Schleppern, die alle möglichen Geschichten auf Lager haben und einen wahlweise in Busse, Taxis oder überteuert in Minibusse lotsen wollen. Was dagegen gut ging war der Geldwechsel.

Mit dem Minibus in Guatemala fährt man nach Flores (2 Stunden/ 30 Quetzal pro Person). Mit dem Tuk-Tuk von der Endhaltestelle der Shuttles nach Flores 10 Quetzal pro Person. Bei einem Umrechnungskurs von 1 USD = 7,35 Quetzales sind das nochmal 5,44 USD.

Und damit komme ich auf die Kosten pro Person von 15,44 USD.

An der Grenze von Belize nach Guatemala
Die Ausreisegebühr von Belize wurde Anfang des Jahres erhöht auf 40 Belizian Dollars, nicht mehr 37,50 BZD. Es findet sich jetzt eine Position „Border development fee“ von 2,50 BZD auf dem Beleg.

Von den Grenzbeamten in Guatemala wurde nur der Pass gestempelt und keine Gebühr erhoben.

Ein Tipp noch: Der Umrechnungskurs des Währungspaares Belizan Dollars – Quetzales ist deutlich schlechter als Euro – Quetzales. Am besten also fast alle Belizan Dollars im Land verbrauchen und nur soviel an der Grenze wechseln, wie für das Shuttle nach Flores benötigt wird. Einen ATM gibt es an der Grenze nicht. Und die Belizian Dollars wird man später nicht mehr los.

Fragen, Anregungen, Ergänzungen? Gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.